Big Data Summit

Sie sind hier

Industry Meets Science: Erfolge des Smart Data Innovation Lab

Das Smart Data Innovation Lab1 (SDIL) verfolgt das Ziel des Aufbaus eines bundesweiten Labors für die Analyse großer und komplexer Datenbestände mit intelligenten Verfahren. Ziel des SDIL ist die Schaffung einer Austausch- und Betriebsplattform, die die Kooperation zwischen Wirtschaft und Forschung im Bereich Big Data und Smart Data Technologien beschleunigt.  Der Vortrag beschäftigt sich im Einzelnen mit nachfolgenden Punkten:

  • Einleitung und Vorstellung des SDIL sowie des SDSC-BW
  • Aufbau und technisches Konzept der Infrastruktur
  • Beschreibung der verwendeten Softwareinfrastruktur
  • Typischer Verlauf eines Analyseprojektes im SDIL Kontext
  • Ausblick und Beschreibung der nächsten Schritte

Speziell im Bereich Industrie 4.0  wird eine praxisnahe Fallstudie zum Thema „Predictive Maintenance“ vorgestellt. Auf Basis von Produktionsdaten industrieller Schneidemaschinen des Herstellers Trumpf GmbH & Co. KG wird gezeigt, wie eine Big-Data Lösung auf der SDIL-Plattform in der Lage ist, Vorhersagen zu möglichen Störungen zu machen. Dies wird möglich durch eine Analyse der Maschinenprotokolldaten, die Unregelmäßigkeiten sowie Störungsmeldungen erkennt. Durch gezielte proaktive Wartung können so teure Ausfälle und Stillstände vermieden werden.

Datum: 
2016-02-25
Start der Session: 
17:30
Ende der Session: 
18:00
Referenten: 
518
521
519
581
520
Session-Typ: 
Session
Kategorie (Branchensession): 
Forum Technology
Pause?: