Das war der Big Data Summit 2016 - Big Data als Business Enabler

Unternehmen wandeln sich, um die Chancen der Digitalisierung von Geschäftsprozessen und Märkten aufzugreifen. Dazu untersuchen sie den Geschäftsnutzen, den Big-Data-Technologien bieten können.

Die Unternehmen entwickeln Big-Data-Roadmaps, bauen Kompetenzen im Bereich Data Science und Data Engineering auf und setzen Pilotprojekte um.

Strategische Orientierung und Erfahrungsaustausch sind wichtig, um zu zukunftssicheren Entscheidungen im dynamischen Ökosystem der Technologien und Anbieter zu gelangen.

Unter dem Motto „Big Data als Business Enabler“ tauschten sich am 25. Februrar 2016  in Hanau rund 600 Technologieanwender, IT-Anbieter, Wissenschaftler und Politiker zu den Trends und Praxisbeispielen rund um Big Data aus.

Insgesamt bot der Big Data Summit gut 50 Sessions mit über 100 Sprechern an und bediente das gesamte Themenspektrum der Datenwirtschaft. 

 

Zum Nachbericht